Escursioni guidate

gio., 28.02.2019

Vallese

Niederwald - Bellwald - Egga - Fürgangen - Mühlebach - Ernen - Fiesch - Lax

5 h 45 min medio 777 m 980 m

2. Teil der Winterwanderung von Kirchenturm zu Kirchenturm: Niederwald – Bellwald – Fürgangen – Mühlebach – Ernen – Fiesch – Lax Die Winterwanderung führt uns vom idyllischen Dorf Niederwald, dem Geburtsort des Hotelkönigs Cäsar Ritz, zur höchstgelegenen Gemeinde im Goms, Bellwald. Erhaben begrüsst uns die wunderschöne Kirche Maria Sieben Freuden. Bellwald ist ein typische Weilersiedlung, besteht aus dem Dorf und den Weilern Ried, Eggen, Bodmen und Fürgangen. In allen Weilern begrüssen uns einladende Kapellen zum Verweilen, Singen, Nachdenken und zum Kraft tanken. Als Übernamen werden die Bellwalder liebevoll "Hasjini" genannt. In Fürgangen führt uns die schwindelerregende Gomser-Bridge über die Rhone nach Mühlebach. Auf dem Weg nach Ernen kommen wir an den "Ze Chännla" und dem Galgen auf dem Mosshubel vorbei. Es ist der schönste noch erhaltene Galgen in der Schweiz. Die letzte Hinrichtung fand 1764 statt, als drei Diebe gehängt wurden. In Ernen bestaunen wir das Kapuzinerhaus, das Zehndenratshaus, das Tellenhaus und die eindrückliche Kirche St. Georg. Ein sympatischer Wanderweg begleitet uns nach Fiesch, wo wir am „Gnadebärg“ die Pfarrkiche aufsuchen. Die stolze Kirche ist Johannes dem Täufer und die Kapelle dem hl. Augustinus geweiht. Von dort wandern wir weiter nach Lax, wo uns die imposante Pfarrkiche, geweiht der hl. Anna empfängt.---------------------------------------------------------------------------------------------2ème partie de la randonnée hivernale de clocher en clocher : Niederwald – Bellwald – Fürgangen – Mühlebach – Ernen – Fiesch – Lax La randonnée hivernale nous emmène du village idyllique de Niederwald, berceau du roi des hôteliers César Ritz, au village le plus haut du Goms, Bellwald. La sublime église Maria des Sept Merveilles nous accueille. Bellwald est un hameau typique, composé du village et des hameaux de Ried, Eggen, Bodmen et Fürgangen. Dans tous les hameaux se trouvent des chapelles invitantes où l'on peut s'y attarder, chanter, réfléchir et se ressourcer. Les Bellwalder sont surnommés affectueusement "Hasjini". A Fürgangen, le vertigineux pont de Gomser nous conduit de l'autre côté du Rhône à Mühlebach. En direction d'Ernen, nous passons devant la "Ze Chännla" et la potence sur le Mosshubel. C'est la plus belle potence encore conservée de Suisse. La dernière exécution a eu lieu en 1764, lorsque trois voleurs ont été pendus. A Ernen, nous admirons la Kapuzinerhaus, la Zehndenratshaus, la Tellenhaus et l'impressionnante église St. Georg. Un agréable sentier de randonnée nous accompagne jusqu'à Fiesch, où nous visitons l'église paroissiale du "Gnadebärg". La noble église est dédiée à Jean-Baptiste et la chapelle à Saint Augustin. De là, nous continuons vers Lax, où l'imposante église paroissiale consacrée à Sainte Anne nous réceptionne.

Itinerario
Niederwald - Bellwald - Egga - Fürgangen - Mühlebach - Ernen - Fiesch - Lax
Itinerario sulla carta topografica
Informazioni
Vertigineux
Punto d’incontro
08:15 h Brig, gare MGB
Accompagnatore
Stephan Schmidt
Associazione cantonale per i sentieri escursionistici
Valrando
www.valrando.ch/
Iscrizione
entro il 27.02.2019
12:00 auprès de Valrando, 027 327 35 80
admin@valrando.ch
iscriversi online
torna ai risultati