WANDERN.CH 6/2019 Dez./Jan.

Entspannt durchs Oberwallis

Codice articolo
W.CH6/2019
Numero ISBN
977-2296-219008-06
Anno di pubblicazione
2019
Numero di pagine
81
Autore/autori:
Div.
Formato
21 x 28 cm
Casa editrice
Sentieri Svizzeri
Prezzo
CHF 12.00 (Prezzo normale)

Wintergeschichten aus dem Oberwallis
Was die Winterwanderwege in Zermatt auszeichnet, warum Sperrmüll die Geschichte des Lötschentals erzählt, wie Bellwald zu seinem Namen kam und warum eine Nacht auf der Britanniahütte ob Saas-Fee nicht nur für Alpinisten etwas ist.

Für einmal ohne Rose und Besen
Strassenwischer Michel Simonet ist in Freiburg stadtbekannt. Mit seinem Bestseller «Mit Rose und Besen» hat er sich auch als Autor bewiesen. Auf dem Weg zum Breccaschlund FR verrät er, wo seine Wanderfreude geweckt worden ist.

Die Kraft der Natur spüren
Auf der Wandflue auf dem Grenchenberg SO kommt man schon mal ins Schwärmen: Die Aussicht aufs Mittelland ist fantastisch. Eine Schneeschuhtour zum Energietanken.

Draussen auch bei trüb-kaltem Wetter
Leserin Mirjam Senn sieht in trübem, kaltem Wetter keinen Grund, drinnenzubleiben. Sie lädt WANDERN.CH zum Test auf die Wanderung von Laufenburg ins Fricktal AG.

Toggenburger Aussichten
Auf einer Schneeschuhwanderung im Toggenburg SG begegnet man historischen Zeugen aus der Hochzeit der Stickerei. Und auf der Gössigenhöchi beeindruckt ein grossartiges Panorama.

L’articolo è stato aggiunto al carrello.


Continua acquisti Vai al carrello